< zurück

Wertbestimmung von Liegenschaften bei Scheidungen

Gut jede dritte Ehe hierzulande wird durchschnittlich geschieden. Bei der Aufteilung der gemeinsamen Güter muss oft auch eine Lösung für die Liegenschaft gefunden werden. Je nach persönlicher Situation behalten beide Partner das Objekt im Besitz, bis beispielsweise die Kinder ausgezogen sind oder aber einer der beiden die Liegenschaft übernimmt und die Gegenpartei auszahlt. Eine weitere Möglichkeit ist der Verkauf der Immobilie und die Aufteilung des Erlöses.

Übernimmt ein Partner die Immobilie alleine oder wird diese veräussert, muss der aktuelle Wert bestimmt werden. Darauf basierend können dann die Höhe der Ablösesumme oder der Preis für den Verkauf festgelegt werden. Die Ermittlung des Wertes führt aber nicht selten zu Diskussionen.

Um Streitigkeiten vorzubeugen und nicht unnötig Geld auszugeben, hat sich folgendes Vorgehen bewährt: Beide Seiten bestimmen zusammen einen unabhängigen Immobilienschätzer und halten schriftlich fest, dass sie den von ihm ermittelten Wert der Liegenschaft akzeptieren und die Kosten für die Bewertung teilen. Passende Ansprechpersonen findet man beispielsweise über die Bewertungsexpertenkammer des SVIT (www.svit.ch/bewerter), den Schweizer Immobilienschätzer-Verband (www.siv.ch) oder auch bei der Hausbank. Wichtig ist, dass der Experte über mehrjährige Erfahrung verfügt und die lokalen Verhältnisse gut kennt. Lässt ein Ehepartner auf eigene Faust eine Bewertung erstellen, muss diese von der Gegenseite nicht anerkannt werden, da es sich um ein sogenanntes «Parteigutachten» handelt. Tritt dieser Fall ein und es lässt sich keine gemeinsame Lösung finden, gibt das Scheidungsgericht selber eine Schätzung in Auftrag. Die Kosten dafür tragen die Eheleute je hälftig.

Zeit für eine Immobilienberatung!

Profitieren Sie jetzt von unserer kostenlosen und unverbindlichen Immobilienberatung.

Mehr...

Objekt der Woche

Interessantes Investment an zentraler Lage - Amriswil TG

Mehr...

 

Immobilienratgeber im St.Galler Tagblatt

Rechtliche Absicherung beim Vererben oder Verschenken
Mehr...

Folgen Sie uns auf Facebook!

Hier finden Sie nicht nur das Neuste aus der Welt der Hugo Steiner AG, Sie werden auch laufend über unsere aktuellen Immobilienangebote informiert.

Mehr...

«Spieglein, Spieglein an der Wand: Wie wohnt man am liebsten, im Schweizerland»

MoneyPark, alaCasa und Helvetia führen seit Jahren die grösste unabhängige Wohntraumstudie der Schweiz durch. Spannende Trends, überraschende Veränderungen, regionale Unterschiede und viel Wissenswertes rund ums Thema Wohnen. 

Mehr...